Ruhestö­rung ist Bürger­pflicht

Am 9. Juli 2015 ist im Manager Magazin dieser Artikel von Marc Oliver Bettzüge zu lesen:

Ruhestörung

Mit einem lautstarken Klick gelangen Sie zum Artikel.

Der Professor für Volks­wirt­schafts­lehre der Univer­sität zu Köln und Direktor des Energie­wirt­schaft­li­chen Insti­tuts (EWI) befasst sich seit Langem mit insti­tu­tio­nellen und wirtschafts­wis­sen­schaft­li­chen Grund­satz­fragen der Energie­wirt­schaft und der Energie­po­litik.

In seiner Lagebe­schrei­bung finden wir uns vollständig wieder. Den von Professor Bettzüge beklagten allge­gen­wär­tigen Unwillen, sich mit ratio­nalen Argumenten und Fakten zu befassen, erleben wir tagtäg­lich. Und ebenso regel­mäßig erleben wir die Auswir­kungen, die Ratio­phobie und Fakten­re­sis­tenz für unser Land, für die Natur und für unsere Lebens­qua­lität haben.

Vor dem Hinter­grund dieser absurden Realität

Absurdität

Von Argumenten ungestört schreitet die “Energie­wende” voran.

möchten wir Herrn Professor Bettzüge nur marginal korri­gieren

Ruhestörung2

Helfen Sie (weiter) mit, Denkan­stöße zu geben.

und ihm für diesen Beitrag danken.

Info – Beitritt – Spende

    Videos

Mitschnitte

Flyer-fuer_die_Vernunft_160 Flyer – Plakate – Rat

vk-app

Buch