Sympo­sium der Vernunft

Wie sich am 27. Februar 2016 zeigte, ist das Bedürfnis, abseits finan­zi­eller Inter­essen und ideolo­gi­scher Schranken über die „Energie­wende“ zu debat­tieren, bundes­weit stark ausge­prägt:

Mit Außnahme der Stadt­staaten, in denen die Auswir­kungen der disku­tierten Politik weniger spürbar sind, waren alle Bundes­länder durch Bürger­initia­tiven und Landes­ver­bände beim Sympo­sium der Vernunft vertreten.

Der am Ende prokla­mierte Johan­nis­berger Appell gibt Anstöße zum Umdenken.

Wir danken allen Gästen aus Nah und Fern für’s zahlreiche Erscheinen, den Referenten für (nach)denkwürdige Beiträge, unseren Partnern vom Verein pro Kultur­land­schaft für die gute Zusam­men­ar­beit sowie – beson­ders herzlich – Chris­toph Seim für Aufnahme und Schnitt der Videos. 

Hier die Begrü­ßungs­reden von Dr. Wolfgang Dertz und Dr. Nikolai Ziegler:

Hier der Vortrag von Professor Gerd Weiß:

Hier der Vortrag von Professor Hans-Werner Sinn:

Hier die Rede von Enoch zu Gutten­berg:

 

Der Wiesba­dener Kurier hat die wesent­liche Botschaft des Tages sehr gut erfasst:

wiesbadener kurier

Mit einem Klick gelangen Sie zum Artikel.

 

Auch unser Moderator Roland Tichy, für treffende Formu­lie­rungen und problem­be­wusste Analysen bekannt, teilte seinen Einblick:

 

Tichys Einblick

Mit einem Klick gelangen Sie zum Artikel.

Bilder und Berichte werden unter diesem Link in den nächsten Tagen aktua­li­siert – schauen Sie gerne wieder rein.

Unsere Medien­in­for­ma­tion finden Sie hier.

Info – Beitritt – Spende

Flyer-fuer_die_Vernunft_160 Flyer – Plakate – Rat

    Videos

Mitschnitte

vk-app

Buch