Mit Satire sieht man besser

Am 7. März 2014 erschien im Zweiten Deutschen Fernsehen dieser Beitrag.

Zur Erinne­rung: Die Sendung heute show versteht sich als Satire-Format. 

Tatsäch­lich zeichnen der Moderator und sein Team ein Bild der Realität, das an Exakt­heit alles übertrifft, was zu diesem Gutachten und zur Reaktion der Politik darauf in den “echten” Nachrichten bislang zu sehen war.

Herzli­chen Dank, Oliver Welke!

In einer offiziell als Bildungs­fern­sehen dekla­rierten Sendung vor einem knappen Jahr hatte das ZDF seinen öffent­lich-recht­li­chen Auftrag und seinen Anspruch als Liefe­rant seriöser Infor­ma­tion leider vergessen. In diesem Beitrag wurde die Windkraft­in­dus­trie fakten­widrig verherr­licht. Wir hatten uns deswegen an den Inten­danten gewendet. 

Umso mehr freuen wir uns, dass Oliver Welke und seine heute show den öffent­lich-recht­li­chen Auftrag, objek­tive Misstände objektiv zu benennen, vollum­fäng­lich erfüllt und den Sender rehabi­li­tiert. Den Fall mit Akten­zei­chen Terra X  betrachten wir damit als abgeschlossen.

Mit dem Zweiten Satire sieht man besser. 

Bleibt zu hoffen, dass die Adres­saten den Ernst der Botschaft ebenso klar sehen:

Diese Energie­wende führt ins Nichts.

Physik nicht überlisten

Info – Beitritt – Spende

Flyer-fuer_die_Vernunft_160 Flyer – Plakate – Rat

    Videos

Mitschnitte

vk-app

Buch