Akteure Rhein­land-Pfalz

Initia­tive Pro Natur­park Pur, Siebengebirge.

Um das Natur­schutz­ge­biet Asberg im Wester­wald am Natur­park Sieben­ge­birge ist ein weitrei­chen­der Windkraft­park geplant. Bereits Ende 2014 sollen hier bis zu 18 gigan­ti­sche Windkraft­rä­der rotie­ren. Jedes einzelne 198,5 Meter hoch. Die Bürger­initia­tive “Pro Natur­park Pur” will diesem Projekt entge­gen­wir­ken. Die Initia­tive unter­stützt eine planvolle Energie­wende im Einklang mit der Natur und ist offen für eine aktive Betei­li­gung an der Gestal­tung der Zukunft ihrer Heimat. Leere öffent­li­che Kassen und einsei­tige Förder­pro­gramme dürfen nicht alleine die Richtung vorge­ben. Mehr…


Bürger­initia­tive Region Stegskopf.

Mut zur Natur ! – ist das Motto dieser Initia­tive. Sie fordert den Erhalt der wertvol­len Wester­wäl­der Natur- und Lebens­räume. Die Lebens­qua­li­tät und Gesund­heit der Menschen muss durch ausrei­chende Sicher­heits­ab­stände von Windkraft­an­la­gen zu Wohnge­bäu­den gewähr­leis­tet sein. Die vorge­schrie­be­nen Mindest­ab­stände zum Schutz von gefähr­de­ten Tierar­ten sind bei der Errich­tung von Windkraft­an­la­gen ausnahms­los einzu­hal­ten. Das Landschafts­bild der Wester­wäl­der Kuppen­land­schaft darf nicht zerstört werden und die einzig­ar­tige Moorland­schaft “Derscher Geschwämm” muss großflä­chig unter Schutz gestellt werden. Mehr…


Aktion Stadt­wald­ret­tung, Bad Hönningen.

Vernunft­bür­ger aus Bad Hönnin­gen wehren sich gegen die sinnlose Zerstö­rung von Natur­land­schaf­ten sowie Wäldern mit altem Baumbe­stand durch die Errich­tung von Windkraft­rä­dern. In FFH-Gebie­ten als Teil des von der EU geschütz­ten Natura 2000- Netzwer­kes und der Kernzone des Natur­parks Rhein-Wester­wald sehen sie keinen Platz für Windparks, auch nicht zur Aufbes­se­rung gemeind­li­cher Haushalte, deren Defizite infolge örtli­cher jahre­lan­ger Fehlsteue­run­gen entstan­den sind. Sie sind für Alter­na­ti­ven, die Mensch und Natur schüt­zen und respek­tie­ren. Mehr…


IG Keine Windgi­gan­ten in der Vulkan­ei­fel, Bettenfeld.

Gigan­ti­sche Windkraft­an­la­gen inmit­ten der Vulkan­ei­fel? Das haben die Verant­wort­li­chen in der Verbands­ge­meinde Mander­scheid immer zu verhin­dern gewusst – mit guten Argumen­ten. Doch jetzt die Kehrt­wende um 180 Grad. Getrie­ben von der Möglich­keit großer Pacht­ein­nah­men überschla­gen sich in jüngs­ter Zeit die Ereig­nisse. Dabei ist die Stärke der Vulkan­ei­fel eine unver­sehrte grandiose Natur. Es ist eine stille Landschaft, manch­mal voller Melan­cho­lie und Poesie. Windgi­gan­ten würden diese einzig­ar­tige Natur und Landschaft zum Einheits­brei degra­die­ren. Mehr…   


Initia­tive Kultur­land­schaft statt Windkraft im Wald, Alten­kir­chen und Dittweiler.

Vernunft­bür­ger aus der Pfalz wollen infor­mie­ren und aufklä­ren damit ihre von Windpark-Plänen bedrohte Heimat vor der Zerstö­rung bewah­ren. Das Kohlbach­tal, mit dem Herzstück “Schächel­wald” und “Ahlen­wald” sowie den angren­zen­den Kultur­land­schaf­ten in seiner ursprüng­li­chen Form soll für nachfol­gende Genera­tio­nen bewahrt bleiben. Das Landschafts­schutz­ge­biet “Höcher­berg-Westrich” ist geprägt durch eine offene Acker­land­schaft, talsei­ti­gen Hängen mit Wiesen, landschafts­prä­gende Streu­obst­wie­sen, arten­rei­che Feldge­hölze und Flurhe­cken, dies sind die Lebens­adern der Landschaft. Die arten­rei­chen Misch­wäl­der und die Bacht­ä­ler (Kohlbach, Römer­bach, Quellen und Biotope) verknüp­fen die Landschaft zu einem kleinen, in sich geschlos­se­nen, Verbund. Die Ortsge­mein­den Alten­kir­chen, Dittwei­ler, Breiten­bach, Frohn­ho­fen, sind durch diese berei­chern­den Klein­le­bens­räume eng mit einan­der verknüpft.

Die Vernunft­bür­ger wollen Verant­wor­tung für den Erhalt und die Pflege dieser Natur­schutz­flä­chen überneh­men. Geschützte Natur im Kreis Kusel bedeu­tet für sie den Erhalt unseres Ökosys­tem Wald (Atmosphäre schüt­zen ohne die Biosphäre zu zerstö­ren). Mehr…


Bürger­initia­ti­ven roman­ti­scher Rhein.
Die Menschen, die sich in dieser Allianz aus Initia­ti­ven zusam­men­ge­fun­den haben, verbin­det die Leiden­schaft für Natur, Tier und Mensch den Roman­ti­schen Rhein von Koblenz bis Bonn. Sie wider­set­zen sich der Waldhol­zung für Windkraft­an­la­gen und in geschütz­ten Natur­parks.  Der Erholungs- und Erleb­nis­raum „Roman­ti­scher Rhein“ soll erhal­ten und noch weiter ausge­baut werden. Mehr…


BI Elken­roth.

Im Norden und Südwes­ten Elken­roths sollen Flächen zur Windkraft­nut­zung ausge­wie­sen werden. Seitens zweier Inves­to­ren­grup­pen sollen jeweils mehrere Windrä­der südlich der Heistern und nördlich auf der Hoh in einem Abstand von gerade mal 900m vom Ortsrand errich­tet werden. Diese Umklam­me­rung einer Ortsge­meinde ist nicht zu akzep­tie­ren. Daher wurde im Septem­ber 2013 eine Bürger­initia­tive Elken­roth (BI) gegen ortsnahe Windrä­der gegrün­det. Mehr…


Bündnis Energie­wende für Mensch und Natur.

Am 14. Septem­ber 2013 – einem Tag, an dem Mensch und Natur hoch im Kurs standen –  schmie­de­ten 25 Bürger­initia­ti­ven ein Bündnis – in Simmern wählten sie Uwe Anhäu­ser zu ihrem 1. Vorsit­zen­den.  Das Bündnis Energie­wende für Mensch und Natur in Rhein­land-Pfalz, dem Saarland und angren­zen­den Regio­nen ist ein Zusam­men­schluss engagier­ter Bürge­rin­nen und Bürger sowie  regio­nal tätiger Bürger­initia­ti­ven und Vereine. Diese fordern einen ökolo­gisch, sozial,  technisch und volks­wirt­schaft­lich sinnvol­len Ausbau erneu­er­ba­rer Energie­quel­len. Zugleich  fordern sie bei der Umset­zung der Energie­wende einen wirkungs­vol­len Schutz des  Menschen, der Natur und ihrer Lebewe­sen sowie der Kultur­land­schaf­ten ein.

Dazu gehören:

BI Siegtal, LK Alten­kir­chen – BI „Region Stegs­kopf BI Hümme­rich, Gebhard­s­hain – BI Rettet die Kuhheck e.V., Wester­wald­kreis – BI Roman­ti­scher Rhein – BI Natur­park leben Zwischen Rhein und Wied – Lüdecke – Aktion “Rettet den Stadt­wald” –  Sturm im Wald e.V. – BI Betten­feld „Gegen die Windgi­gan­ten” – Bürger­initia­tive Windkraft ja, aber im Einklang mit Mensch und Natur e. V.  Boppard – BI Windkraft­freier Soonwald –  BI „Windkraft!SooNicht” e.V., Schöne­berg –  Bürger für Gemün­den e.V. –  BI “Gegen­wind” Pferds­feld – BI Kyrbach–Idarwald + Schutz­ge­mein­schaft Hahnen­bach­tal e.V – BI Pro Natur Hochwald – BI Nahe der Natur – Mitmach-Museum für Natur­schutz – BI “Kein 2. Windpark um Gangloff” – BI Gegen­wind Fürfeld – BI “Gegen­wind vom Schächel­wald” – BI Windkraft­freier Bocks­rück e.V. – Initia­tive Pro Pfälzer­wald – BI Böckwei­ler “Windkraft­freie Biosphäre – BI Birken­feld, “Energie­wende mit Vernunft”

Fakten statt Mythen

Bürger­initia­ti­ven

Unter­stüt­zen

Social­Me­dia