Ausschrei­bun­gen

Gemäß dem 2014 “refor­mier­ten” EEG sollen Windkraft‑, Photovoltaik‑, Biomasse- und Geother­mie­an­la­gen zur Strom­erzeu­gung ab 2017 über Ausschrei­bun­gen geför­dert werden. Dazu hat das Bundes­wirt­schafts­mi­nis­te­rium im Juli 2015 ein Eckpunk­te­pa­pier vorge­legt. 

Eckp

Mit einem Klick öffnet sich das PDF.

Zu diesem Eckpunk­te­pa­pier fand eine Konsul­ta­tion statt. VERNUNFTKRAFT. brachte am 5. Oktober 2015 diese Stellung­nahme ein: 

Aussch

Mit einem Klick öffnet sich das PDF.

An einer Ecke des Papiers haben wir uns beson­ders heftig gesto­ßen: Dass der “Irratio­na­li­täts­zu­schlag” aus dem EEG in die Ausschrei­bungs­mo­da­li­tä­ten übernom­men werden soll, können wir nicht guthei­ßen. 

Fakten statt Mythen

Bürger­initia­ti­ven

Unter­stüt­zen

Social­Me­dia