Fakt ist!

Am 19. Oktober 2015 sendete der mittel­deut­sche Rundfunk eine Diskus­si­ons­runde zum Thema “Windkraft im Wald”. VERNUNFTKRAFT. war durch Dr.-Ing. Detlef Ahlborn vertre­ten. Die Thürin­ger Vernunft­bür­ger­schaft wurde durch Dr. Eckhard Illian repräsentiert. 

 

Fakt ist …! 19.10.2015 “Viel Wind im Wald – Der Kampf um die Windkraft”

Windrä­der im Thürin­ger Wald – für viele Bürger undenk­bar. Und doch werden in den kommen­den Jahren über den Baumwip­feln Rotoren kreisen, denn der Windkraft­er­lass der Thürin­ger Landes­re­gie­rung sieht einen starken Ausbau der Windener­gie­er­zeu­gung im Freistaat vor; die Strom­erzeu­gung aus Windkraft soll sich verdrei­fa­chen. Bis 2040 will die rot-grüne Landes­re­gie­rung Thürin­gen komplett mit Strom aus erneu­er­ba­ren Energie­quel­len versor­gen.
Diese und andere Fragen disku­tie­ren die Thürin­ger Umwelt­mi­nis­te­rin Anja Sieges­mund, Bündnis 90/Die Grünen, Stefan Gruhner, energie­po­li­ti­scher Sprecher der CDU-Landtags­frak­tion, Dr. Detlef Ahlborn, Bundes­in­itia­tive Vernunft­kraft und Axel Tscher­niak, Fachagen­tur Windener­gie an Land.
Viel Wind im Wald – Der Kampf um die Windkraft
Modera­tion: Dr. Andreas Menzel, Lars Sänger

 

Wir danken dem MDR für die freund­li­che Einla­dung und die sehr sachli­che und fakten­ori­en­tierte Diskus­si­ons­lei­tung sowie den Gesprächs­part­nern für den offenen Austausch. Ein ganz beson­de­rer Dank gilt aller­dings den Zuschau­ern der Sendung, die ein eindeu­ti­ges Zeugnis ihrer Vernunft­be­ga­bung ablegten

Abstimmung

und damit hoffent­lich auch im Thürin­ger Landtag die Eine oder den Anderen zum Gebrauch des Verstan­des animieren. 


Die Kernbot­schaft der Sendung finden Sie hier.

Fakten statt Mythen

Bürger­initia­ti­ven

Unter­stüt­zen

Social­Me­dia