Flagge gezeigt

Am 16. Septem­ber 2015 tagte der Planungs­aus­schuss der Region Stutt­gart. In dieser Sitzung wurden die Vorrang­ge­biete zur Windkraft­nut­zung für die Region der Schwa­ben­me­tro­pole festge­legt. Für Mensch und Natur verhei­ßen die Beschlüsse nichts Gutes. Nach Einschät­zung unserer Partner aus dem Ländle wurde die

Größte Indus­tria­li­sie­rung der Landschaft seit Menschen­ge­den­ken beschlos­sen.

Die unermüd­li­chen Mitstrei­ter vor Ort müssen sich aller­dings nicht vorhal­ten lassen, dass sie es versäumt hätten, der Vernunft eine Stimme zu geben. Diese Stimme – über konkrete Forde­run­gen in Papier­form gegos­sen – fand durch­aus auch inter­es­sierte Zuhörer.

Geislinger Z

Mit einem Klick gelan­gen Sie zum Artikel.

Auch Regio­nal­prä­si­dent Thomas Bopp konnte den vernunft­kräf­ti­gen Bürgern nicht auswei­chen.

Bopp

Mit einem Klick gelan­gen Sie zum ausführ­li­chen Bericht.

Einen detail­lier­ten Bericht zu den Beschlüs­sen finden Sie auf den immer wieder lesens­wer­ten Seiten des Vereins Mensch Natur. Im Kontext dieser Beschlüsse sind auch das Frohlo­cken des regio­na­len BUND und die entspre­chen­den Repli­ken zu sehen.

Fakten statt Mythen

Bürger­initia­ti­ven

Unter­stüt­zen

Social­Me­dia