Gastbei­trag von Prof. Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Günter Specht

Mit rund 30 Jahren Forschungs- und Lehrtä­tig­keit auf dem Gebiet des Techno­lo­gie­ma­nage­ments ist Herr Profes­sor Günter Specht, Emeri­tus der Techni­schen Univer­si­tät Darmstadt, hervor­ra­gend quali­fi­ziert, über die Sinnhaf­tig­keit von Windin­dus­trie­an­la­gen in Wäldern zum Zwecke des Klima­schut­zes zu befin­den.

Die energie­po­li­ti­sche Spreche­rin der hessi­schen Grünen, Angela Dorn, erklärt die Umwand­lung von Wäldern zu Windin­dus­trie­zo­nen angesichts des drohen­den Klima­wan­dels für dringend geboten. Wer dies nicht erkenne, sei unzurei­chend infor­miert.

Infor­ma­ti­ons­ver­brei­tung zwecks Beför­de­rung ratio­na­ler Entschei­dun­gen zum Wohle von Mensch und Natur ist uns ein wichti­ges Anlie­gen.

Daher freuen wir uns sehr, hier die fundier­ten und diffe­ren­zier­ten Ausar­bei­tun­gen von Herrn Profes­sor Günter Specht präsen­tie­ren zu dürfen:


Näheres zu Herrn Profes­sor Specht finden Sie hier.

Davon, was die Forde­run­gen von Frau Dorn in der Reali­tät bedeu­ten, können Sie sich hier in Bild und Ton einen Eindruck verschaf­fen.

Fakten statt Mythen

Bürger­initia­ti­ven

Unter­stüt­zen

Social­Me­dia