Akzep­tanz ist nicht käuflich

Am 18. April 2018 beschäf­tigte sich der branden­bur­gi­sche Landtag mit der “Akzep­tanz für die Windener­gie”.  Anlass dazu war ein Antrag der Fraktion der GRÜNEN, der vorsieht, mit Steuer­gel­dern eine neue Service­stelle” zu schaf­fen (siehe hier). Dieser Antrag wurde im Ausschuss für Wirtschaft und Energie im Rahmen einer öffent­li­chen Anhörung beraten.

Neben den Befür­wor­tern und Profi­teu­ren des Windkraft-Ausbaus war unter anderem auch VERNUNFTKRAFT.-Vorstands­mit­glied Waltraud Plarre (für die VI Rettet Branden­burg) einge­la­den, ihre Einschät­zung zum Antrag abzuge­ben. Unter­stüt­zung erhielt sie u.a. vom Waldklee­blatt und vom freien Wald.

Ihr Redebei­trag ist hier nachzulesen: 

Download (PDF, 61KB)

Ebenfalls überaus lesens­wert sind die Berichte der Märki­schen Oderzei­tung sowie der Berli­ner Morgenpost.

Mit einem Klick gelan­gen Sie zum Beitrag.

Mit einem Klick gelan­gen Sie zum Beitrag.

VERNUNFTKRAFT. dankt den branden­bur­gi­schen Mitstrei­tern für ihren Einsatz sowie dem Ausschuss und den Medien­ver­tre­tern für ihre offenen Ohren.

Fakten statt Mythen

Bürger­initia­ti­ven

Unter­stüt­zen

Social­Me­dia