Anspruch nicht erfüllt

Am 8. April 2014 hat das “refor­mierte” EEG den Bundes­tag passiert. Was die “Reform” der Eckpfei­ler jener in den Augen vieler Deutscher “Welt bewegen­den” Politik betrifft, hatten wir uns mit dieser Stellung­nahme im Sinne der Inter­es­sen der Menschen und der Natur zu Wort gemel­det. Berück­sich­tigt wurden diese Inter­es­sen und Argumente unseres Erach­tens nicht. 

Herr Prof. Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Günter Specht hat die “Reform­an­sätze” kritisch analy­siert:

Specht Icon

Ihrem eigenen Anspruch sind die an dieser Reform betei­lig­ten Akteure defini­tiv nicht gerecht gewor­den.

Mit penetran­ter Ausblen­dung unabhän­gi­gen Exper­ten­ra­tes ist dauer­haft kein Staat zu machen.

Allen­falls ein “failed state”, ein EEG-Staat

Die funda­men­ta­len Irrtü­mer müssen ausge­räumt werden. 

Fakten statt Mythen

Bürger­initia­ti­ven

Unter­stüt­zen

Social­Me­dia