Leinen­pflicht und Leinen los!

Aus Anlass der für den 12. Mai anberaum­ten Bund-Länder-Gesprä­che zur EEG-Reform haben wir uns am 10. Mai 2016 mit dieser Medien­in­for­ma­tion an die Öffent­lich­keit gewandt:

Jagdhunde PM

Mit einem Klick öffnet sich das PDF.

Das Anlie­gen, auf die Kolla­te­ral­schä­den einer am “Jagdhunde-Gebell” ausge­rich­te­ten Politik aufmerk­sam zu machen und bei den Gesprächs­teil­neh­mern für Gemein­wohl­ori­en­tie­rung zu werben, wurde von den Landes­ver­bän­den der vernunft­af­fi­nen Bürger­initia­ti­ven geteilt:

Die Minis­ter­prä­si­den­ten Selle­ring, Müller, Weil, Ramelow, Kretsch­mann, Tillich, Seehofer, Albig, Bouffier und Dr. Woidke sowie die Minis­ter­prä­si­den­tin­nen Kramp-Karren­bauer, Dreyer und Kraft wurden umfas­send über das wohlver­stan­dene Landes­in­ter­esse infor­miert. 

Berlin

Mit einem Klick öffnet sich ein PDF.

BRB

Mit einem Klick öffnet sich ein PDF.

TH

Mit einem Klick öffnet sich ein PDF.

Sachsen

Mit einem Klick öffnet sich ein PDF.

BW

Mit einem Klick öffnet sich ein PDF.

VW

Mit einem Klick öffnet sich das PDF.

MV

Mit einem Klick öffnet sich das PDF.

BY

Mit einem Klick öffnet sich ein PDF.

SH

Mit einem Klick öffnet sich ein PDF.

Saarl

Mit einem Klick öffnet sich das PDF.

MP Bouffier

Mit einem Klick öffnet sich das PDF.

VKSAAH

Mit einem Klick öffnet sich das PDF.

VKN MP Weil

Mit einem Klick öffnet sich das PDF.

BündnisRLP

Mit einem Klick öffnet sich das PDF.

Die erheb­li­chen Vertei­lungs­kon­flikte im Zuge der EEG-Reform, die am 12. Mai einer Einigung im Weg standen, sind rein politi­scher Natur.

Vermeint­li­che “Nord-Süd-Konflikte” resul­tie­ren aus falsch verstan­de­nem Landes­in­ter­esse. Die tatsäch­li­che Konflikt­li­nie verläuft zwischen Ideolo­gie und Vernunft.

Wie bei der Presse­kon­fe­renz im Nachgang zu den Gesprä­chen deutlich wurde, steht mindes­tens ein Minis­ter­prä­si­dent bereits auf der richti­gen Seite dieser Linie: 

pk

Mit einem Klick gelan­gen Sie zum Volltext.

Frühauf­ste­her dürfen sich gut vertre­ten fühlen. Den Länger­schlä­fern rufen wir zu:

Leinen los für die Vernunft!

Fakten statt Mythen

Bürger­initia­ti­ven

Unter­stüt­zen

Social­Me­dia