Protest­wan­de­rung zum Breiten­stein

Am 2. April 2017 folgten etwa 120 Windkraft­geg­ner dem Aufruf der Eberba­cher Initia­tive Bürger für Bürger, in Koope­ra­tion mit “Rettet den Odenwald” und Vernunft­kraft Odenwald e.V., und demons­trier­ten gegen den Bau von Windkraft­an­la­gen im Odenwald.

Nachdem es die ganze Nacht und am Morgen in Eberbach gereg­net hatte, kam pünkt­lich zu Beginn der Protest­wan­de­rung die Sonne heraus. Gegner des Windkraft­aus­baus aus dem baden-württem­ber­gi­schen, hessi­schen und bayeri­schen Odenwald wurden begrüßt und angeführt von Bettina Greif, Mitglied der Bürger­initia­tive und Mitglied bei Vernunft­kraft Odenwald e.V.  Der Demons­tra­ti­ons­zug bewegte sich zunächst durch die Innen­stadt von Eberbach und erklomm dann den Weg auf den Breiten­stein, eine idylli­sche Wiese in der Nähe eines Bauern­ho­fes mit Blick auf das geplante Windin­dus­trie­ge­biet auf dem Hebert.

Der Eberbach-Channel berich­tete. Weiter Bilder finden Sie hier bei VERNUNFTKRAFT.-Odenwald.

Fakten statt Mythen

Bürger­initia­ti­ven

Unter­stüt­zen

Social­Me­dia