Sturm der Vernunft

Am 24. Juli 2016 widmet die WELT am Sonntag der real-existie­ren­den „Energie­wende“ einen ausführ­li­chen Artikel und zeich­net dabei auch ein wohlwol­len­des Bild der Vernunft­bür­ger­schaft. Den überaus lesens­wer­ten Beitrag von Daniel Wetzel finden Sie hier:

WAMS

Mit einem Klick gelan­gen Sie zum Artikel.

Dem Autor, der uns bereits im März 2014 einen vielbe­ach­te­ten Artikel widmete, danken wir herzlich.

Inter­es­sant ist auch sein Hinweis auf die Urheber­schaft eines „Satire“-Portals.

Leider etwas kurz kommt der Umstand, dass der Windkraft­aus­bau energie­wirt­schaft­lich gesehen außer einer Verschär­fung des Müllpro­blems nichts bewirkt. Auch die Tatsa­che, dass die aktuelle Windkraft­po­li­tik auf eindeu­tig wider­leg­ten Prämis­sen beruht, harrt noch der Würdi­gung. Die sogenannte „Glättungs­these“ ist schließ­lich glatt gelogen.  

Fakten statt Mythen

Bürger­initia­ti­ven

Unter­stüt­zen

Social­Me­dia