Der Bundes­tag fragt nach

Vor einigen Tagen startete ein „Stake­hol­der Panel zur Technik­fol­gen­ab­schät­zung“. Dort will man Meinun­gen zu „Strom­net­zen und Energie­wende“ abfra­gen, auswer­ten und den Abgeord­ne­ten des Bundes­ta­ges in konden­sier­ter Form zur Verfü­gung stellen. 

Die zur Auswahl stehen­den Antwort­mög­lich­kei­ten sind nicht immer sachge­recht, sondern mitun­ter sugges­tiv. Gleich­wohl gibt es die Möglich­keit, im Freitext auf grund­sätz­li­che Probleme und die generelle Unsin­nig­keit des Netzaus­baus hinzu­wei­sen.

Diese Möglich­keit besteht bis zum 31. Dezem­ber 2014.

HIER GELAN­GEN SIE ZUR UMFRAGE 

VERNUNFTKRAFT. empfiehlt, teilzu­neh­men.  Es bietet sich u.a. an, die im Zuge der Suche nach Volks­ver­tre­tern angeführ­ten Argumente einzu­brin­gen. 

Fakten statt Mythen

Bürger­initia­ti­ven

Mitglied werden

Teilen Sie unsere Argumentation und Kritik an der aktuell gelebten Energiewende? Dann unterstützen Sie uns. Senden Sie uns während unserer Websiteüberarbeitung gerne eine E-Mail an info@vernunftkraft.de.