Kommu­nal­wahl stärkt vernünf­tige Kräfte

Bei den hessi­schen Kommu­nal­wah­len am 6. März 2016 hatten die Bürger Hessens die Möglich­keit, durch die Wahl vernunft­kräf­ti­ger Kandi­da­ten den im ganzen Land grassie­ren­den Nacht-und-Nebel-Aktio­nen etwas An- und Verstand entge­gen­zu­set­zen. In sehr vielen Gemein­den und Kreisen Hessens haben die Menschen davon Gebrauch gemacht.

Stell­ver­tre­tend für viele, denen wir leider nicht einzeln gerecht werden können, möchten wir auf die Erfolge der VERNUNFTKRAFT.-Mitglie­der Gunter Rose und Bernd Töpper­wien verwei­sen, die in den hier verlink­ten Artikeln gewür­digt werden:

Denkzettel

Mit einem Klick gelan­gen Sie zum Artikel.

NOW

Mit einem Klick gelan­gen Sie zum Artikel.

 

Beide befan­den sich in einer ähnli­chen Situa­tion wie die Mitstrei­ter aus Mecklen­burg – aus purer “Notwehr” und mangels wählba­rer Alter­na­ti­ven vor Ort sahen sie sich zum politi­schen Engage­ment gezwun­gen. Dieses Engage­ment hat sich gelohnt.

Dass die Neu-Politi­ker nicht nur Denkzet­tel vertei­len, sondern auch denken und treffend formu­lie­ren können, beweist dieses Zitat von Gunter Rose:

Durch die Windkraft haben sich einfach noch mehr Menschen für die Politik inter­es­siert und gesehen, was noch alles nicht so richtig läuft in Neuhof”, sagt er. “Windkraft macht überhaupt keinen Sinn, auch nicht bei uns.” 

Als ermuti­gen­des Zeichen dafür, dass ein beharr­lich vernünf­ti­ger Kurs zum Erfolg führt, darf auch das als “Wieder­ge­burt” beschrie­bene Abschnei­den einer Partei gewer­tet werden, die sich ernst­haft mit Fakten und Argumen­ten ausein­an­der­ge­setzt und als Einzige der im Landtag vertre­te­nen Fraktio­nen das Sympo­sium der Vernunft mit einem hochran­gi­gen Besuch beehrt hatte – danke, René Rock.

VERNUNFTKRAFT. wünscht den Herren Rose und Töpper­wien sowie allen anderen vernunft­af­fi­nen Gewähl­ten aller Parteien viel Glück und Geduld bei dem Bemühen, die lokalen Auswir­kun­gen einer falschen Bundes- und Landes­po­li­tik abzumil­dern und einzudämmen.

Danke und viel Erfolg!

Fakten statt Mythen

Bürger­initia­ti­ven

Unter­stüt­zen

Social­Me­dia