Kontext: Grenz­über­schrei­tung

Am 9. Dezember 2015 wurden wir auf diesen Artikel aus der Zeitung “KONTEXT” aufmerksam gemacht:

Kontext

Mit einem Klick gelangen Sie zur Verschwö­rungs­theorie.

Verdient hat er unsere Aufmerk­sam­keit nicht – enthalten die unmit­telbar aus der Luft gegrif­fenen Diffa­mie­rungen doch nichts, was einer Kommen­tie­rung würdig, geschweige denn einer juris­ti­schen Befas­sung zugäng­lich wäre.

Auffällig am Abfäl­ligen ist die maximale Entfer­nung zur Wahrheit – in jeder Hinsicht. Dass der Ausfäl­lige seine Verschwö­rungs­theorie mit diffusen Verweisen auf “Verschwö­rungs­theo­re­tiker” belegt, entbehrt nicht einer gewissen Ironie.

Im Übrigen ist diese Räuber­pis­tole aus dem “KONTEXT” im Kontext aktueller Grenz­über­schrei­tungen zu sehen:

KontextI

Mit einem Klick gelangen Sie zum Kontext der Räuber­pis­tole.

Die nach Lesart des Herrn Lessat fehlenden sachli­chen Argumente gegen Windkraft sind u.a. hierhier und hier zu finden. Eine ausgie­bige Analyse von vermeint­lich verschwie­genen Aspekten der Strom­erzeu­gung aus Kohle findet sich hier. Eine Befas­sung mit dem aus unserer Sicht fragwür­digen Verhalten der großen Energie­ver­sorger gibt es hier

Info – Beitritt – Spende

    Videos

Mitschnitte

Flyer-fuer_die_Vernunft_160 Flyer – Plakate – Rat

vk-app

Buch