Schwei­zer Zeitung schreibt zielsi­cher

Am 24. März 2016 erscheint in der Neuen Zürcher Zeitung ein Kommen­tar, dem nichts hinzu­zu­fü­gen ist.

Spuk beenden

Mit einem Klick gelan­gen Sie zum Artikel.

Dass der für die beschrie­be­nen Missstände ursäch­li­che Zufalls-Strom nur in den Augen Grüner grün ist, hat der Kommen­ta­tor durch Verwen­dung von Anfüh­rungs­zei­chen angedeu­tet. In der Tat muss jeder, der etwas für die Natur – die Landschaft, den Wald, die Tiere – übrig hat, diesen “Spuk” als unheim­lich empfin­den. Die assozia­tive Nähe von Spuk zu Nacht und Nebel kommt nicht von ungefähr.

Fakten statt Mythen

Bürger­initia­ti­ven

Unter­stüt­zen

Social­Me­dia