Golde­ner Schwach­wind­beu­tel

Am 5. Oktober 2018 war es endlich soweit: Dem hessi­schen Windkraft­mi­nis­ter wurde eine Ehre zuteil, die er sich über einen langen Zeitraum hart verdient hat. Bei einer Wahlkampf­ver­an­stal­tung in Lorsch unter dem Motto “triff Tarek” erhielt Herr Al-Wazir den golde­nen Schwach­wind­beu­tel.

Wenige Wochen vor der Landtags­wahl weckt die Szene Erinne­run­gen an den März 2016, als eine nicht minder würdige Partei­kol­le­gin aus Rhein­land-Pfalz geehrt wurde. Eine ähnlich lukra­tive “Anschluss­ver­wen­dung” in der Windkraft­bran­che, wie sie Frau Lemke zuteil wurde, sei auch Herrn Al-Wazir gegönnt, wenn er sich selbst ein baldi­ges Leben außer­halb der (Energie-)politik und den hessi­schen  Wäldern ein unbeschwer­tes Leben gönnt. 

Zu den Verdiens­ten des hessi­schen Preis­trä­gers können Sie sich hier, hier, hier, oder hier sowie auf den Inter­net­sei­ten von VERNUNFTKRAFT. Hessen (Link) und VERNUNFTKRAFT. Odenwald (Link) infor­mie­ren. 

Fakten statt Mythen

Bürger­initia­ti­ven

Unter­stüt­zen

Social­Me­dia