Aktuel­les

Verfas­sungs­treue gefor­dert

Am 22. August 2019 wandten sich Herr Profes­sor Werner Mathys und RA Norbert Große Hündfeld vom NRW-Landes­ver­band VERNUNFT­WENDE an die Mitglie­der des “Klimakabinetts”:Bereits am 20. August 2019 hatten die beiden Herren die Bundes­jus­tiz­mi­nis­te­rin in selber Angele­gen­heit angeschrieben:Zwei…

mehr lesen
Treffen vor Gipfel

Treffen vor Gipfel

Am 20. August 2019 besuchte Bundes­wirt­schafts­mi­nis­ter Peter Altmaier das branden­bur­gi­sche Schwedt an der Oder. Im Rahmen einer Wahlkampf­ver­an­stal­tung – Branden­burg wählt am 1. Septem­ber 2019 einen neuen Landtag –  unter­stützte der Minis­ter die örtli­che CDU-Kandi­da­tin mit einem öffent­li­chen Auftritt.Vernunftbürger von der Fried­län­der Wiese, aus dem Barnim und der Ucker­mark nutzten den Anlass, um in der Zustän­dig­keit des Bundes­mi­nis­ters liegende, bundes­weit Schaden stiftende Fehlent­wick­lun­gen…

mehr lesen
Von allen schlech­ten Geistern beglei­tet

Von allen schlech­ten Geistern beglei­tet

Am 8. August 2018 thema­ti­siert die WELT ein offen­kun­di­ges Indiz der Fehlsteue­rung in der deutschen Energie­po­li­tik: Den Phantom- oder auch Geister­strom. Dieses Phäno­men, auf das VERNUNFT­KRAFT. bereits 2015 im Rahmen des “Strom­markt­de­signs” hinge­wie­sen hatte, ist nur einer der “bösen Geister”, die die “Energiewende”-Politik stetig beglei­ten und dabei immer aufdring­li­cher werden.:Stromexporte weit unter Geste­hungs­kos­ten, vulgo “Verklap­pung im Ausland”,Abhängigkeit von Strom­im­por­ten, insbe­son­dere…

mehr lesen

Wohin mit dem Schrott?

Am 29. Juli 2019 ging das ZDF – heute journal einer wichti­gen Frage nach.Da VERNUNFT­KRAFT. diese bereits 2017 disku­tiert hatte, trugen Matthias Elsner und Chris­tian Gresens vom nieder­säch­si­schen Landes­ver­band sehr gerne zur Klärung bei.

mehr lesen
Petita gegen Panik – Sachver­stän­dige für besse­res Klima

Petita gegen Panik – Sachver­stän­dige für besse­res Klima

Am 12. Juli 2019 präsen­tierte der Sachver­stän­di­gen­rat zur Begut­ach­tung der gesamt­wirt­schaft­li­chen Entwick­lung ein Sonder­gut­ach­ten zur Klima­po­li­tik. In bishe­ri­gen Gutach­ten hatten sich die “Wirtschafts­wei­sen” wieder­holt kritisch zur Energie­po­li­tik geäußert und – ganz in vernunft­kräf­ti­gem Sinne – für ratio­na­lere Ansätze gewor­ben. So bspw. in den Jahres­gut­ach­ten 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 sowie einem Forde­rungs­ka­ta­log 2017.Aus Anlass der Schüler­pro­teste zum Thema und der auf diese folgen­den…

mehr lesen
Petita gegen Panik – Sachver­stän­dige für besse­res Klima

Good news! (don’t sell?)

Am 7. Mai 2019 wandte sich eine ameri­ka­ni­sche Journa­lis­tin des Portals “Bloom­berg” an VERNUNFT­KRAFT. :Hello, I am a journa­list with Bloom­berg Environ­ment. I am working on an article about the decline in new wind turbine projects in Germany in the first quarter of the year: https://www.fachagentur-windenergie.de/fileadmin/files/Veroeffentlichungen/Analysen/FA_Wind_Zubauanalyse_Wind-an-Land_Fruehjahr_2019.pdfI am planning to mention Vernunftkraft’s opposi­tion to the wind projects and wanted to…

mehr lesen
Chaos im und mit System

Chaos im und mit System

Am 2. Juli 2019 ist in verschie­de­nen Medien davon zu lesen, dass Deutsch­land in den Tagen zuvor nur knapp und nur dank auslän­di­scher Unter­stüt­zung einem Zusam­men­bruch der Strom­ver­sor­gung entgan­gen sei. Zur Einord­nung: Ein Black­out ist nicht etwa eine harmlose oder gar roman­ti­sche Angele­gen­heit, sondern hat das Poten­tial, unsere hochtech­ni­sierte Gesell­schaft massiv zu gefähr­den. Siehe dazu diesen Bericht des wissen­schaft­li­chen Diens­tes des Bundestags.Die lesens­wer­teste Einlas­sung zu den…

mehr lesen
Denkfa­brik im Deutsch­land­funk – Fabri­kant fanta­siert fürsorg­lich

Denkfa­brik im Deutsch­land­funk – Fabri­kant fanta­siert fürsorg­lich

Im Novem­ber 2014 legte Herr Patrick Graichen, Chef des einfluss­rei­chen „Think Tank AGORA“, ein bemer­kens­wer­tes Geständ­nis ab: Wir haben uns geirrt bei der Energie­wende. Nicht in ein paar Details, sondern in einem zentra­len Punkt. Die vielen neuen Windrä­der und Solar­an­la­gen, die Deutsch­land baut, leisten nicht, was wir uns von ihnen verspro­chen haben. Wir hatten gehofft, dass sie die schmut­zi­gen Kohle­kraft­werke erset­zen würden, die schlimmste Quelle von Treib­haus­ga­sen. Aber das tun sie nicht.…

mehr lesen

Majes­tät brauchen Alibi – Nord-Link vollendet

Am 19. Juni 2019 ist unter anderem vom ZDF zu erfah­ren, dass das “NordLink” genannte Gleich­strom­ka­bel zwischen Norwe­gen und Deutsch­land im schles­wig-holstei­ni­schen Husum angekom­men ist. Der überschüs­sige Windstrom, der zur Zeit in Schles­wig-Holstein die Strom­kun­den 400 Mio. Euro jährlich kostet, soll darüber durchs Meer nach Norden gelei­tet werden, um in norwe­gi­schen Wasser­kraft­wer­ken gespei­chert zu werden und bei schles­wig-holstei­ni­scher Flaute wieder zurück­zu­flie­ßen – so die offizi­elle…

mehr lesen

gesunde Skepsis im Sauer­land

Über das Sauer­land und seine Bewoh­ner sind diverse Gerüchte im Umlauf – zumin­dest wenn man der Band Zoff und zufäl­li­gen Zeitungs­fun­den folgen möchte.Leichtgläubigkeit (insbes. bzgl. des “Märchens von der Energie­wende”) und Gleich­gül­tig­keit (insbes. bzgl. dessen, was mit der Heimat passiert und geplant ist) gehören nicht zu den Charak­ter­ei­gen­schaf­ten, die den Menschen im wohl ländlichs­ten Teil Nordrhein-Westfa­lens nachge­sagt werden. Vielmehr herrscht dort eine gesunde Skepsis vor.Daher fielen…

mehr lesen

Schat­ten der “Energie­wende” wächst

Bekannt­lich weht hierzu­lande nicht immer Wind. Ebenso wenig umstrit­ten ist die Tatsa­che, dass die Sonne deutlich weniger als 24 Stunden scheint.Dass sich beider Launen gegen­sei­tig ausglei­chen würden, wurde zwar ganz zu Anfang der Erneu­er­bare-Energien-Eupho­rie von Unwis­sen­den gehofft und dreis­ten Lügnern behaup­tet – wird aber regel­mä­ßig durch das reale Verhal­ten der Hoffnungs­trä­ger “Wind und Sonne” als unzutref­fend enttarnt. Es bleibt dabei: Mit den “Säulen der Energie­wende” lässt sich keine…

mehr lesen

Grund­ge­setz­lich gegen Windkraft

Am 23. Mai 2019 war es soweit: Nach achtzig erfolg­rei­chen General­pro­ben im Odenwald führte Udo Bergfeld aus Siedels­brunn seine regel­mä­ßig donners­tags für Mensch und Natur demons­trie­ren­den Vernunft­bür­ger zum Außen­ein­satz. Bei strah­len­dem Sonnen­schein fand in der Bundes­haupt­stadt die von ihm initi­ierte sowie von unserem räumlich nächst­ge­le­ge­nen Landes­ver­band, der Volks­in­itia­tive rettet Branden­burg, mitor­ga­ni­sierte “Berlin-Demo” statt.Eine – insbe­son­dere für einen norma­len Werktag! -…

mehr lesen
Bliesen­dorf, die achte

Bliesen­dorf, die achte

Am 19. Mai 2019 erlebte das beschau­li­che Bliesen­dorf wieder einen großen Auflauf: Zum nunmehr achten Mal hatte die vernunft­kräf­ti­gen Bewoh­ner des branden­bur­gi­schen Dörfchens zur Waldwan­de­rung eingeladen.Nach 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017 und 2018  galt es auch in diesem Jahr, den Wider­stand auf denkbar fried­lichste Art zu artiku­lie­ren. Den Wider­stand gegen die auch hier immer noch drohen­den lokalen Auswüchse einer fehlge­lei­te­ten Energiepolitik.Neben der Aufklä­rung darüber, was auf dem…

mehr lesen

Anfänge abgewehrt

Am 25. April 2019 erhält Dr. Fried­rich Buer frohe Kunde aus der Schweiz:  Betreff: WG: Hurra! Die Vernunft hat gesiegt / demnächst folgt Einla­dung zur Feier / Medien­spie­gel Lieber Dr. Buer Ich hoffe, es geht Ihnen gut! Gestern haben wir den Kampf gewon­nen – das Glarner Kantons­par­la­ment stimmte gegen die Windzo­nen im Richt­plan, und damit ist der Windpark Geschichte. Wir sind überglück­lich! Ich möchte mich persön­lich und im Namen von Linth­Ge­gen­wind ganz herzlich bei Ihnen bedan­ken, Ihr Vortrag…

mehr lesen

Gespräch mit Frau Dr. Merkel

Anläss­lich der bevor­ste­hen­den Landtags­wahl tourt die Bundes­kanz­le­rin durch ausge­wählte Gemein­den Branden­burgs. Beim Bürger­dia­log in Schwedt am 30. April 2019 trifft sie auf Rainer Ebeling, der sie zum Thema Windkraft befragt. Die Bundes­kanz­le­rin konze­diert, es mache “keinen Sinn, unend­lich viele Windkraft­an­la­gen zu bauen, wenn wir den Strom wegwer­fen müssen.” Einen Ausbau­stopp hält sie dennoch nicht für wünschens­wert. Unsere Briefe aus 2013 und 2018 wurden offen­sicht­lich nicht…

mehr lesen
Murks im SPIEGEL

Murks im SPIEGEL

In der Ausgabe vom 4. Mai 2019 widmete sich der SPIEGEL der deutschen “Energie­wende”. Dessen Titel­bild und die Schlag­zeile “Murks in Germany” erweck­ten den Eindruck, als dürften die Leser mit einer sachkun­di­gen und schonungs­lo­sen Analyse jener Energie­po­li­tik rechnen, die das Wall Street Journal unlängst als die “dümmste der Welt” erkannte. Bei mit Fakten­kennt­nis vorbe­las­te­ten Lesern stellt sich nach Lektüre der vermeint­li­chen General­ab­rech­nung jedoch herbe Enttäu­schung ein.Unser Eindruck:…

mehr lesen

Polit-Lobby­­ist im Blind­flug

Am 25. April 2019 wandte sich Olaf Lies (SPD), seines Zeichens Minis­ter für “Umwelt, Energie, Bauen und Klima­schutz” des Landes Nieder­sach­sen, per Brief und Presse­mit­tei­lung an den Bundes­mi­nis­ter für Verkehr und digitale Infra­struk­tur, Herrn Andreas Scheuer (CSU). Das Anlie­gen: Der Bund solle die Flugsi­cher­heit künftig laxer gestal­ten, damit die Windkraft­in­dus­trie sich besser entfal­ten kann.Das unver­hoh­lene Eintre­ten für die Geschäfts­in­ter­es­sen jener Branche ist mittler­weile zum Marken­zei­chen…

mehr lesen

Teures Osterei

Die Oster­tage des Jahres 2019 waren warm und sonnig. Auch aufgrund des vergleichs­weise späten Termins zeigten sich Wälder und Landschaf­ten – soweit nicht bereits durch Windkraft­an­la­gen verschan­delt – in frischem Grün und präch­ti­ger Blüten­tracht. Für ausge­dehnte Spazier­gänge sowie das Verste­cken und Suchen von Eiern herrsch­ten hervor­ra­gende Bedin­gun­gen. Wer von den syste­ma­ti­schen Fehlan­rei­zen und chroni­schen Fehlent­wick­lun­gen im deutschen Energie­sek­tor nichts wusste bzw. dem Erfolgs­mär­chen…

mehr lesen

Vernunft­bür­ger setzen auf Merkel

Am 29. März 2019 berich­ten der Zollern-Alb-Kurier und der Schwarz­wald­bote über aktuelle Entwick­lun­gen in einem bereits zuvor auf unseren Seiten thema­ti­sier­ten Konflikt zwischen Vernunft und Wahnsinn.Demnach erhält in Winter­lin­gen (Baden-Württem­berg) der Gegen­wind Rücken­wind:  Die Hoffnun­gen der lokalen Vernunft­bür­ger­schaft ruhen auf Merkel (CDU): Ohne Parteib­in­dung, aber ebenfalls mit Sachver­stand hatte sich Vernunft­kraft Baden-Württem­berg als Träger öffent­li­cher Belange…

mehr lesen
Feedback aus Davos

Feedback aus Davos

Am 25. März 2019 berich­tet die WELT über den “Energie­wende-Index” des Weltwirt­schafts­fo­rums. Am Erfolgs­mär­chen findet man in Davos offen­bar wenig Gefal­len.

mehr lesen

Fakten statt Mythen

Bürger­initia­ti­ven

Unter­stüt­zen

Social­Me­dia