Aktuel­les

Majes­tät brauchen Alibi – Nord-Link vollendet

Am 19. Juni 2019 ist unter anderem vom ZDF zu erfah­ren, dass das “NordLink” genannte Gleich­strom­ka­bel zwischen Norwe­gen und Deutsch­land im schles­wig-holstei­ni­schen Husum angekom­men ist. Der überschüs­sige Windstrom, der zur Zeit in Schles­wig-Holstein die Strom­kun­den 400 Mio. Euro jährlich kostet, soll darüber durchs Meer nach Norden gelei­tet werden, um in norwe­gi­schen Wasser­kraft­wer­ken gespei­chert zu werden und bei schles­wig-holstei­ni­scher Flaute wieder zurück­zu­flie­ßen – so die offizi­elle…

mehr lesen

gesunde Skepsis im Sauer­land

Über das Sauer­land und seine Bewoh­ner sind diverse Gerüchte im Umlauf – zumin­dest wenn man der Band Zoff und zufäl­li­gen Zeitungs­fun­den folgen möchte.Leichtgläubigkeit (insbes. bzgl. des “Märchens von der Energie­wende”) und Gleich­gül­tig­keit (insbes. bzgl. dessen, was mit der Heimat passiert und geplant ist) gehören nicht zu den Charak­ter­ei­gen­schaf­ten, die den Menschen im wohl ländlichs­ten Teil Nordrhein-Westfa­lens nachge­sagt werden. Vielmehr herrscht dort eine gesunde Skepsis vor.Daher fielen…

mehr lesen

Schat­ten der “Energie­wende” wächst

Bekannt­lich weht hierzu­lande nicht immer Wind. Ebenso wenig umstrit­ten ist die Tatsa­che, dass die Sonne deutlich weniger als 24 Stunden scheint.Dass sich beider Launen gegen­sei­tig ausglei­chen würden, wurde zwar ganz zu Anfang der Erneu­er­bare-Energien-Eupho­rie von Unwis­sen­den gehofft und dreis­ten Lügnern behaup­tet – wird aber regel­mä­ßig durch das reale Verhal­ten der Hoffnungs­trä­ger “Wind und Sonne” als unzutref­fend enttarnt. Es bleibt dabei: Mit den “Säulen der Energie­wende” lässt sich keine…

mehr lesen

Grund­ge­setz­lich gegen Windkraft

Am 23. Mai 2019 war es soweit: Nach achtzig erfolg­rei­chen General­pro­ben im Odenwald führte Udo Bergfeld aus Siedels­brunn seine regel­mä­ßig donners­tags für Mensch und Natur demons­trie­ren­den Vernunft­bür­ger zum Außen­ein­satz. Bei strah­len­dem Sonnen­schein fand in der Bundes­haupt­stadt die von ihm initi­ierte sowie von unserem räumlich nächst­ge­le­ge­nen Landes­ver­band, der Volks­in­itia­tive rettet Branden­burg, mitor­ga­ni­sierte “Berlin-Demo” statt.Eine – insbe­son­dere für einen norma­len Werktag! -…

mehr lesen
Bliesen­dorf, die achte

Bliesen­dorf, die achte

Am 19. Mai 2019 erlebte das beschau­li­che Bliesen­dorf wieder einen großen Auflauf: Zum nunmehr achten Mal hatte die vernunft­kräf­ti­gen Bewoh­ner des branden­bur­gi­schen Dörfchens zur Waldwan­de­rung eingeladen.Nach 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017 und 2018  galt es auch in diesem Jahr, den Wider­stand auf denkbar fried­lichste Art zu artiku­lie­ren. Den Wider­stand gegen die auch hier immer noch drohen­den lokalen Auswüchse einer fehlge­lei­te­ten Energiepolitik.Neben der Aufklä­rung darüber, was auf dem…

mehr lesen

Anfänge abgewehrt

Am 25. April 2019 erhält Dr. Fried­rich Buer frohe Kunde aus der Schweiz:  Betreff: WG: Hurra! Die Vernunft hat gesiegt / demnächst folgt Einla­dung zur Feier / Medien­spie­gel Lieber Dr. Buer Ich hoffe, es geht Ihnen gut! Gestern haben wir den Kampf gewon­nen – das Glarner Kantons­par­la­ment stimmte gegen die Windzo­nen im Richt­plan, und damit ist der Windpark Geschichte. Wir sind überglück­lich! Ich möchte mich persön­lich und im Namen von Linth­Ge­gen­wind ganz herzlich bei Ihnen bedan­ken, Ihr Vortrag…

mehr lesen

Gespräch mit Frau Dr. Merkel

Anläss­lich der bevor­ste­hen­den Landtags­wahl tourt die Bundes­kanz­le­rin durch ausge­wählte Gemein­den Branden­burgs. Beim Bürger­dia­log in Schwedt am 30. April 2019 trifft sie auf Rainer Ebeling, der sie zum Thema Windkraft befragt. Die Bundes­kanz­le­rin konze­diert, es mache “keinen Sinn, unend­lich viele Windkraft­an­la­gen zu bauen, wenn wir den Strom wegwer­fen müssen.” Einen Ausbau­stopp hält sie dennoch nicht für wünschens­wert. Unsere Briefe aus 2013 und 2018 wurden offen­sicht­lich nicht…

mehr lesen
Murks im SPIEGEL

Murks im SPIEGEL

In der Ausgabe vom 4. Mai 2019 widmete sich der SPIEGEL der deutschen “Energie­wende”. Dessen Titel­bild und die Schlag­zeile “Murks in Germany” erweck­ten den Eindruck, als dürften die Leser mit einer sachkun­di­gen und schonungs­lo­sen Analyse jener Energie­po­li­tik rechnen, die das Wall Street Journal unlängst als die “dümmste der Welt” erkannte. Bei mit Fakten­kennt­nis vorbe­las­te­ten Lesern stellt sich nach Lektüre der vermeint­li­chen General­ab­rech­nung jedoch herbe Enttäu­schung ein.Unser Eindruck:…

mehr lesen

Polit-Lobby­­ist im Blind­flug

Am 25. April 2019 wandte sich Olaf Lies (SPD), seines Zeichens Minis­ter für “Umwelt, Energie, Bauen und Klima­schutz” des Landes Nieder­sach­sen, per Brief und Presse­mit­tei­lung an den Bundes­mi­nis­ter für Verkehr und digitale Infra­struk­tur, Herrn Andreas Scheuer (CSU). Das Anlie­gen: Der Bund solle die Flugsi­cher­heit künftig laxer gestal­ten, damit die Windkraft­in­dus­trie sich besser entfal­ten kann.Das unver­hoh­lene Eintre­ten für die Geschäfts­in­ter­es­sen jener Branche ist mittler­weile zum Marken­zei­chen…

mehr lesen

Teures Osterei

Die Oster­tage des Jahres 2019 waren warm und sonnig. Auch aufgrund des vergleichs­weise späten Termins zeigten sich Wälder und Landschaf­ten – soweit nicht bereits durch Windkraft­an­la­gen verschan­delt – in frischem Grün und präch­ti­ger Blüten­tracht. Für ausge­dehnte Spazier­gänge sowie das Verste­cken und Suchen von Eiern herrsch­ten hervor­ra­gende Bedin­gun­gen. Wer von den syste­ma­ti­schen Fehlan­rei­zen und chroni­schen Fehlent­wick­lun­gen im deutschen Energie­sek­tor nichts wusste bzw. dem Erfolgs­mär­chen…

mehr lesen

Vernunft­bür­ger setzen auf Merkel

Am 29. März 2019 berich­ten der Zollern-Alb-Kurier und der Schwarz­wald­bote über aktuelle Entwick­lun­gen in einem bereits zuvor auf unseren Seiten thema­ti­sier­ten Konflikt zwischen Vernunft und Wahnsinn.Demnach erhält in Winter­lin­gen (Baden-Württem­berg) der Gegen­wind Rücken­wind:  Die Hoffnun­gen der lokalen Vernunft­bür­ger­schaft ruhen auf Merkel (CDU): Ohne Parteib­in­dung, aber ebenfalls mit Sachver­stand hatte sich Vernunft­kraft Baden-Württem­berg als Träger öffent­li­cher Belange…

mehr lesen
Feedback aus Davos

Feedback aus Davos

Am 25. März 2019 berich­tet die WELT über den “Energie­wende-Index” des Weltwirt­schafts­fo­rums. Am Erfolgs­mär­chen findet man in Davos offen­bar wenig Gefal­len.

mehr lesen

Punkt vor Strich

Addition und Subtrak­tion sind gegen­über den Rechen­ar­ten Multi­pli­ka­tion und Division nachran­gig auszu­füh­ren. Ebenso klare Regeln vermit­telt die mathe­ma­ti­sche Schul­bil­dung für die Prozent­rech­nung. Letztere werden aller­dings regel­mä­ßig ignoriert, wenn vermeint­li­che Erfolgs­ge­schich­ten “erneu­er­ba­rer” Energien erzählt und geschrie­ben werden. Am 5. Dezem­ber 2018 wird dies in einer Fachzei­tung thema­ti­siert: VERNUNFT­KRAFT. dankt Herrn Profes­sor Kobe für die Antwort und den energie­wirt­schaft­li­chen…

mehr lesen
Wumm, wumm, wumm macht Summ-summ stumm

Wumm, wumm, wumm macht Summ-summ stumm

Mit der Zeile in einem unbekann­ten Land, vor gar nicht allzu langer Zeit… beginnt ein fröhli­ches Liedchen, das Genera­tio­nen von Kindern mit einem liebens­wer­ten Insekt vertraut machte. Die Biene, die der Sänger Karel Gott seiner­zeit (1977) meinte, wurde dadurch wohlbe­kannt. Wohlbe­kannt ist auch, dass Majas real-existie­rende Artge­nos­sen in den letzten Jahren zuneh­men­den Bedro­hun­gen ausge­setzt sind: Das Schick­sal der Bienen ist in aller Munde. Inner­halb des allge­mei­nen Themen­kom­ple­xes…

mehr lesen

Mahnwa­che in Winter­lin­gen

Am 18. Februar 2019 trat im württem­ber­gi­schen Winter­lin­gen eine vernunft­kräf­tige Gemein­schaft zusam­men und der sinnlo­sen Verschan­de­lung der schwä­bi­schen Alb entge­gen. Der Schwarz­wäl­der Bote berich­tete in Schrift und Bild.Auch der Zollern-Alb-Kurier kommen­tierte: 

mehr lesen
Frühlings­grüße im Februar

Frühlings­grüße im Februar

In den Iden des Febru­ars 2019 erlebt Deutsch­land angenehme Vorbo­ten des Frühlings – warme Sonnen­strah­len machen Vorfreude auf ein Ende des Winters. Ebenso wie aus meteo­ro­lo­gi­scher so konnten vernunft­af­fine Zeitungs­le­ser auch aus journa­lis­ti­scher Quelle freund­li­che Frühlings­grüße registrieren:Beiträge im Münch­ner Merkur,  in der Frank­fur­ter Allge­mei­nen Zeitung und der Wirtschafts­wo­che lassen hoffen, dass die finstere und kalte Zeit ideolo­gie­ge­trie­be­ner, für ihre zerstö­re­ri­schen Folgen blinde,…

mehr lesen

Leipzi­ger Diskurse

Am 29. Januar 2019 setzten sich Dr. med. Stephan Kaula und Dr.-Ing. Detlef Ahlborn in eine Leipzi­ger Kneipe – und dort mit den zu wenig bekann­ten Nachtei­len der Windkraft ausein­an­der. Der Arzt, mittler­weile im Vorstand des VERNUNFT­KRAFT. Landes­ver­band Hessen tätig, beleuch­tete die medizi­ni­schen Auswir­kun­gen. Der Ingenieur, seit 2014 im Vorstand der Bundes­in­itia­tive, erläu­terte die techni­schen Restrik­tio­nen. Bei klarem Wasser entstand eine sehens­werte Diskus­sion mit den Gastge­bern. Früher am…

mehr lesen
Windkraft weht Werte weg – wirklich!

Windkraft weht Werte weg – wirklich!

Unter dem Titel “Windkraft weht Werte weg” haben wir uns bereits im April 2014 mit den Auswir­kun­gen des Windener­gie­aus­baus auf Immobi­li­en­preise beschäf­tigt. Gegen­über dem damali­gen Bundes­mi­nis­ter der Justiz  forder­ten wir adäquate Entschä­di­gungs­re­ge­lun­gen – eine Forde­rung, die der Verband Haus & Grund ebenfalls geltend machte. Leider blieb der Gesetz­ge­ber eine Reaktion schul­dig. In NRW bemühte sich die rot-grüne Landes­re­gie­rung sogar darum, die windkraft­be­ding­ten Wertver­luste in Abrede zu…

mehr lesen
Hurra, hurra die Erde brennt!

Hurra, hurra die Erde brennt!

Am 25. Januar 2019 vollzog sich in Berlin ein merkwür­di­ges Spektakel:Vor dem Bundes­wirt­schafts­mi­nis­te­rium (BMWi) versam­mel­ten sich am frühen Morgen eine Handvoll Green­peace-Aktivis­ten und entzün­de­ten Kerzen unter einer hölzer­nen Erdku­gel. Die Erde brenne und es sei dringendste Menschen­pflicht, unver­züg­lich die Braun­koh­le­ver­stro­mung zu stoppen – so die Botschaft, die in drollige Eisbä­ren­kos­tüme geklei­dete Berufs­de­mons­tran­ten in die klirrend-kalte Morgen­luft posaun­ten. Anlass der theatra­li­schen…

mehr lesen

Waldwan­de­rung Wandlitz 2019 – keine Windkraft im Wald

Ca. 250 Teilneh­mer bekun­de­ten ihren Unmut zur Bebau­ung des Liepnitz­wal­des mit Windkraft­an­la­gen. Es war die 8. tradi­tio­nelle Neujahrs­wan­de­rung im Wald am Liepnitz­see, die für das Thema Windkraft sensi­bi­li­siert. Erfreu­lich ist, dass auch Berli­ner und Städter dabei waren, denn der massive Windkraft­aus­bau ist eher ein ländli­ches Problem. In den Wortbei­trä­gen der Redner wurden die ökono­mi­schen und ökolo­gi­schen Auswir­kun­gen der Windkraft angespro­chen. Was leider zu oft verschwie­gen wird, wurde vom…

mehr lesen

Fakten statt Mythen

Bürger­initia­ti­ven

Mitglied werden

Teilen Sie unsere Argumentation und Kritik an der aktuell gelebten Energiewende? Dann unterstützen Sie uns. Senden Sie uns während unserer Websiteüberarbeitung gerne eine E-Mail an info@vernunftkraft.de.